Quick Contact

News Stadtwerke Rostock feiern Richtfest des neuen Wärmespeichers

Stadtwerke Rostock feiern Richtfest des neuen Wärmespeichers

 Die Stadtwerke Rostock feiern Richtfest des neuen Wärmespeichers - ihrer sogenannten größten Thermoskanne -.

In ein paar Tagen wird der Wärmespeicher langsam mit Wasser befüllt. Es werden 45.000 Kubikmeter Wasser in ca. 50 Tagen in den Behälter gepumpt. Gleichzeitig wird durch die Bohle Isoliertechnik GmbH, Berlin mit der Außenisolierung begonnen. Parallel dazu arbeiten die Kollegen der Bohle Isoliertechnik Standort Rostock mit der Gerüst Bautechnik Rostock - ebenfalls ein Unternehmen der Bohle Isoliertechnik GmbH - an den Dämm- einschließlich Gerüstbauarbeiten für die Wärmespeicher-Verrohrung.

Im Frühjahr 2022 soll der Wärmespeicher, der zu den größten in Europa gehört, ans Netz gehen.

Wir freuen uns über dieses anspruchsvolle Projekt und bedanken uns schon jetzt bei allen Beteiligten für Ihren vorbildlichen Einsatz!